Brandabschottung Hamburg

Brandabschottung Hamburg & Norderstedt für sichere Räume

Mit einer effektiven Brandabschottung Hamburg und Norderstedt sichern Sie Leben und Vermögenswerte. Ziel ist es, einen Brand auf eine möglichst kleine Fläche zu begrenzen und dessen Ausbreitung so lange zu verhindern, bis die Feuerwehr eintrifft. Schenken Sie aus diesem Grund der Brandabschottung in jedem Gebäude eine hohe Aufmerksamkeit.

Die Brandabschottungen dienen der Abdichtung von Wänden, Decken und Böden, welche gegen Feuer, Rauch und Brandgase geschützt werden sollen. Wir unterschieden zwischen dem Material, der Wirkungsweise und dem Aufbau je nach Einsatz und liefern Ihnen beim Einbau immer eine bauaufsichtliche Zulassung.

Der Einbau einer Brandabschottung in Hamburg und Norderstedt

Schottsysteme gibt es für Wände, Decken oder Türen und sie gelten als Teil des baulichen Brandschutzes. Was bei Neubauten in Sachen Brandschutz noch im Voraus eingeplant werden kann, sieht bei Altbauten und vielen Veränderungen über die Jahre häufig schwierig aus.

Durch zusätzliche Leitungen für Wasser und Strom sind die Wände häufig löchrig und damit zur Eindämmung eines Brandes innerhalb eines bestimmten Brandabschnittes nicht mehr zu gebrauchen.

Hier hilft nur eine nachträglich eingebrachte Brandabschottung vom Fachmann, um den Brandschutz wieder vollständig herzustellen.

Wir von Safety Feuerlöschtechnik kommen vor Ort (Hamburg, Norderstedt und deutschlandweit) und begutachten und beraten Sie umfassend zu möglichen Verbesserungen Ihrer Brandabwehr. Dabei prüfen wir eingehend, ob alle vorhandenen Schottsysteme dem Feuerwiderstand der umgebenden Bauteile entsprechen.

Brandabschottungen für unterschiedliche Verwendungsmöglichkeiten

Dank einer Vielzahl an Systemen stehen Ihnen unterschiedliche Brandabschottungen aus verschiedenen Materialien und Wirkungsweisen zur Verfügung. Wir als Fachfirma für Brandabschottung Hamburg und Norderstedt arbeiten mit Weichschott, Kissenschott, Mörtelschott, Brandschutzbandagen, Brandschutzschaum oder Brandschutzmanschetten.

Weichschott eignet sich ausgezeichnet für nicht brennbare Rohre und Kabeldurchführungen. Zur Umhüllung von Kabeltragesystemen oder Kabelbündeln im Innenbereich verwenden wir hauptsächlich Brandschutzbandagen. Brennbare Rohre oder Rohrleitungssysteme werden mit einer Brandschutzmanschette verkleidet.

Durch eine sorgfältige Inaugenscheinnahme stellen wir vorab fest, welche Brandabschottung in Ihrem Fall von höchstem Nutzen ist.

Je nach Einbausituation und Beurteilung der umgebenden Bauteile sowie deren Feuerwiderstandsklasse und die Art der Leitungsdurchführungen kommen unterschiedliche Brandschottelemente in Frage.

Einbau von Brandabschottungen durch Safety Feuerlöschtechnik

Brandabschottungen können von vielen Handwerkern eingebaut werden. Besser sind aber Experten auf dem Gebiet Brandschutz und Feuerlöschtechnik.

Wir von Safety Feuerlöschtechnik stellen bei der Brandabschottung Hamburg und Norderstedt jederzeit sicher, dass alle Brandabschottungen einwandfrei und dem Hersteller entsprechend eingebaut werden. Hier helfen uns unsere langjährigen Erfahrungen im Einbau sowie eine professionelle Schulung aller Mitarbeiter.

Kennzeichnung von eingebauten Brandabschottanlagen

Eingebaute Brandabschottanlagen benötigen eine dauerhafte Kennzeichnung. Verpflichtend sind folgende Angaben, welche auf einem Schild festgehalten werden:

  • Hersteller und Herstellungsjahr
  • Zulassungs-Nummer
  • Feuerwiderstandsklasse
  • Daten der Firma, die den Einbau durchgeführt hat

Kommt es zu einer späteren Überprüfung (Brandschutzbegehung) wird eine fehlende oder fehlerhafte Kennzeichnung des Schottsystems als gravierender Mangel angesehen. Diesem Mangel kann nur abgeholfen werden, indem die komplette Schottanlage erneuert wird. Eine nachträgliche Kennzeichnung darf nicht angebracht werden.

Damit dieser Umstand nicht eintritt, kontrollieren wir nach jedem Einbau einer Schottanlage gewissenhaft die Kennzeichnung auf Vollständigkeit, damit keine unnötigen Folgekosten eintreten.

Dokumentation der Systeme

Als Ihr Ansprechpartner in Sachen Brandschutz empfehlen wir neben der Kennzeichnung von Schottanlagen immer eine eigene Dokumentation. Mit Hilfe dieser schriftlichen Niederlegung können Sie einzelne System durchnummerieren und eintragen.

Kommt es zu einer Bau- oder Sachverständigenabnahme, sind alle Brandschotts leicht zu finden und nachzuvollziehen. Darüber hinaus können Sie bei Nachbelegungen beschädigte Brandschotts schneller identifizieren und auswechseln.

Safety Feuerlöschtechnik prüft und wartet Ihre Brandabschottung in Hamburg

Mehr Sicherheit im Falle eines Brandes, etwa im Eigenheim, im Firmengebäude, in öffentlichen oder behördlichen Räumen, erreichen Sie mit modernen Brandabschottungen. Der Einbau erfordert eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung durch das DIBt oder ein bauaufsichtliches Prüfzeugnis (AbZ), welches wir Ihnen vorlegen können.

Nach dem Einbau hilft eine regelmäßige Sichtung aller vorhandenen Brandabschottungen, um mit Ihren Systemen auf dem neuesten Stand zu bleiben. Deshalb bieten wir Ihnen Prüfungen durch unsere Fachfirma an, bei denen ein Mitarbeiter vor Ort die Funktionsfähigkeit der jeweiligen Brandabschottung einschätzt und bei Mangelhaftigkeit eine Beratung zur Erneuerung durchführt. Schließen Sie dafür gerne einen Wartungsvertrag mit uns ab.

Daneben können Sie Safety Feuerlöschtechnik auch zur Wartung Ihrer Brandschutztüren anfordern oder bei Fragen zur Brandmeldeanlagen, Feststellanlagen oder einer Sicherheitsbeleuchtung kontaktieren. Wir informieren Sie ausführlich über unser großes Servicepaket und geben Ihnen wertvolle Hinweise, wie Sie mit entsprechenden Brandschutzanlagen wirkungsvoll Ihr Zuhause oder Ihr Firmengebäude schützen.