PVO Sachverständigen Prüfungen

PVO Prüfung durch Sachverständige

Sachverständigen Prüfung Brandschutz

In vielen Objekten ist Brandschutz unabdingbar. Brandschutzanlagen sorgen im Notfall für höchste Sicherheit und löschen in kürzester Zeit kleine sowie große Feuer.

Für die Sicherstellung einer reibungslosen Funktion ist eine regelmäßige PVO (Prüfung durch Sachverständige) vorgeschrieben.

Dabei ist zwischen folgenden Prüfungen zu unterscheiden:

  • Erstprüfungen / Inbetriebnahme
  • Wiederholungsprüfungen

Für eine sachgemäße Prüfung einer Brandschutzeinrichtung ist ein speziell ausgebildeter Sachverständiger notwendig. Dieser begleitet uns Schritt für Schritt, während wir als Brandschutzfirma die einzelnen Punkte der Überprüfung (z.B. PVO Wandhydranten) durchführen. Nur so wird garantiert, dass die lebensrettende Brandschutztechnik im Fall der Fälle unter bestimmten Betriebsbedingungen reibungslos arbeitet.

Zu einer PVO Prüfung gehören unter anderem folgende Punkte:

  • PVO RWA / NRA (Entrauchungsanlagen)
  • Brandmeldeanlagen
  • Anlagen mit Sprachalarm
  • Gas-, Wasser- und Sonderlöschanlagen
  • Feuerschutztüren
  • Überprüfungen von Steigleitungen, sowie Außen- und Wandhydranten

Erstprüfung nach Installation einer Brandschutzanlage

In puncto PVO Brandschutz ist ebenfalls eine Erstprüfung direkt nach der Installation einer Anlage erforderlich. Dabei überprüfen wir gemeinsam jedes kleinste Detail, um keinen Fehler durchgehen zu lassen.

Wichtig ist, dass die Anlage voll funktionstüchtig ist und alle verschiedenen Baugruppen sowie Bauteile reibungslos zusammenarbeiten. Auf Wunsch führen wir selbstverständlich gleichzeitig eine gesetzliche sowie versicherungstechnische Überprüfung durch.

Wiederkehrende Prüfungen an technischen Anlagen

In einem Unternehmen und dessen Gebäude kommt es schnell zu Veränderungen. So ändert sich beispielsweise die Nutzung einer Halle, indem Maschinen oder Lagerregale umgestellt werden. In diesem Falle ist eine wiederkehrende Prüfung an technischen Anlagen unabdingbar.

So stellen wir sicher, dass auch nach Veränderungen die brandschutztechnischen Einrichtungen weiterhin funktionieren und den gesetzlichen Normen entsprechen.

Übrigens: Auch Versicherungen und baurechtliche Vorschriften von Behörden erfordern in regelmäßigen Abständen Wiederholungsprüfungen. Stehen Sie kurz vor der Durchführungsfrist, kümmern wir uns schnellstmöglich um eine Prüfung.

PVO Wandhydranten und Außenhydranten

Im Ernstfall dienen Wandhydranten bei einem Brand in Gebäuden für eine schnelle, sowie reibungslose Feuerbekämpfung. Gleiches gilt für Außenhydranten, bei denen Rettungskräfte sofort Zugang zu weiterem Löschwasser erhalten. Wand- sowie Außenhydranten und Steigleitungen unterliegen einzelnen Verordnungen.

Diese verlangen Erst- und wiederkehrende Prüfungen (PVO Wandhydranten). Zusammen mit einem Sachverständigen überprüfen wir all Ihre Hydranten, damit diese im Notfall intakt sind. Dazu gehört unter anderem die Prüfung der richtigen Durchflussmenge, sowie dem ordnungsgemäßen Löschdruck.

PVO Prüfung von Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

Gerade in großen Industrieanlagen kann bei einem Brand Rauch zum Verhängnis werden. Eine sogenannte Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA / NRA Anlage) sorgt dafür, dass im Brandfall der Rauch schnell nach außen abgeleitet wird. Hierfür befinden sich in der Regel Elemente zum Öffnen im Dach oder der Fassade. Nach der Öffnung können betroffene Personen atmen sowie sehen und Feuerleute sich besser orientieren.

Auch eine derartige Anlage muss in regelmäßigen Abständen überprüft werden (PVO RWA / NRA). Zusammen mit einem Sachverständigen stellen wir sicher, dass alles ordnungsgemäß funktioniert.

Unser PVO Prüfungs-Service für Sie

Steht bei Ihnen zeitnah eine durchzuführende Überprüfung an oder haben Sie Fragen zu dem Thema? Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und unterstützen Sie bei Ihrem Anliegen oder Vorhaben. Auf Wunsch kommen wir zusammen mit einem Sachverständigen und überprüfen Ihre Brandschutzanlage vor Ort.