Kostenlose Hotline: 0800‑0001977

Brandschutztüren und Feststellanlagen Kiel

Brandschutztüren Kiel – Brandschutztüren und -tore zählen zu den baulichen Brandschutzeinrichtungen und dienen dazu, im Falle eines Brandes dafür zu sorgen, dass Rauch und Flammen nicht von einem Gebäudeabschnitt auf den anderen übertreten. So wird eine schnelle Ausbreitung von Rauch und Feuer verhindert, was dem Schutz von Personen und Sachgütern dient.

Damit Brandschutztüren ihre Funktion erfüllen können, müssen sie bei Ausbruch eines Feuers geschlossen sein. Das wird häufig durch sogenannte Obertürschließer gewährleistet, die dafür sorgen, dass die Tür, nachdem sie geöffnet wurde, selbsttätig wieder zufällt. Wichtig ist, dass Brandschutztüren keinesfalls mit Keilen oder ähnlichem am selbsttätigen Schließen gehindert werden dürfen, dieses darf ausschließlich durch eine Feststellanlage geschehen.

Feststellanlagen: Funktion und Komponenten

Feststellanlagen Kiel – Wenn eine Brandschutztür im Normalfall offenstehen soll, gibt es die Möglichkeit, sogenannte Feststellanlagen zu installieren. Feststellanlagen halten die Tür offen, im Brandfall sorgt ein Rauchschalter dafür, dass die Tür geschlossen wird. Feststellanlagen sind komplexe Anlagen, die aus mehreren Komponenten bestehen:

  • Brandmelder, Rauchschalter oder Rauchmelder
  • Feststellvorrichtung (Magnet oder Türschließer)
  • Handauslösetaster zum manuellen Schließen
  • Energieversorgung

Feststellanlagen und auch Brandschutztüren benötigen in Deutschland eine bauaufsichtliche Zulassung. Hierbei gilt, dass alle systemzugehörigen Bauteile zusammen geprüft und zugelassen werden müssen. Ein nicht zugelassenes Bauteil hat zur Folge, dass die gesamte Anlage nicht zugelassen ist. Wird eine Komponente durch eine andere ersetzt, muss eine erneute Prüfung und Zulassung erfolgen.

Brandschutztüren Wartung Kiel / Feststellanlagen Wartung Kiel

Brandschutztüren, -tore und Feststellanlagen müssen in regelmäßigen Abständen einer Wartung unterzogen werden.

Die Wartung dient dazu, die Funktionsfähigkeit der Brandschutztüren und Feststellanlagen über einen langen Zeitraum aufrecht zu erhalten. Deshalb wird im Rahmen der Wartung nicht nur die einwandfreie Funktion aller Komponenten geprüft, sondern es werden bei Bedarf auch schadhafte Teile repariert oder ausgetauscht. Die Brandschutztüren und die Feststellanlagen Wartung darf nur von Fachkräften durchgeführt werden.

Für den Einbau, die Prüfung, Wartung und Instandhaltung von Brandschutztüren und Feststelleinrichtungen gelten eine Reihe von Normen und Rechtsvorschriften, die für die Betreiber solcher Anlagen verbindlich sind. Wir von Safety Feuerlöschtechnik kennen uns mit den geltenden Bestimmungen bestens aus und können so Ihre Brandschutztüren Wartung in Kiel und deutschlandweit fachgerecht und allen Vorschriften entsprechend durchführen.

Treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen bezüglich Brandschutztüren und Feststellanlagen sowie deren Prüfung und Wartung haben – wir beraten Sie gerne!

Weitere Informationen rund um das Thema Brandschutz Kiel: Brandschutz Kiel | Feuerlöscher Kiel | RWA / NRA Kiel