Kostenlose Hotline: 0800‑0001977

Brandschutz Kaltenkirchen

Brandschutz Kaltenkirchen – Die Sicherheit von Leben, Sachwerten und Umwelt ist Aufgabe des Brandschutzes. Den wichtigsten Part dabei hat der vorbeugende Brandschutz. Er hat die Funktion, ein Feuer im Vorhinein zu verhindern oder so gut wie möglich an einer Ausbreitung zu hindern.

Brandschutz Bereiche

Abb.: Brandschutz Kaltenkirchen

Vorbeugender Brandschutz – was gehört dazu?

Der so wichtige vorbeugende Brandschutz stützt sich auf drei Bereiche. Diese müssen alle gleich gut aufgebaut und aufeinander abgestimmt sein. Nur so können Sie bei der Vorbeugung und der Bekämpfung von Entstehungsbränden erfolgreich sein.

Die drei Bereiche des vorbeugenden Brandschutzes sind

  • Der bauliche Brandschutz
  • Der anlagentechnische Brandschutz
  • Der organisatorische Brandschutz

Diese drei Bereiche stützen und bedingen sich gegenseitig und sind oftmals voneinander abhängig. Die Zusammenhänge werden klar, sobald man weiß, welche einzelnen Bestandteile zu den jeweiligen Bereichen gehören.

Neben dem vorbeugenden Brandschutz gibt es noch den abwehrenden Brandschutz. Dieser beinhaltet hauptsächlich den Einsatz von Lösch- und Rettungskräften im Brandfall.

Die drei Bereiche des vorbeugenden Brandschutzes

Baulicher Brandschutz

Der bauliche Brandschutz beinhaltet alle baulichen Maßnahmen des vorbeugenden Brandschutzes. Architekten und Bauleiter müssen darauf achten, dass alle erforderlichen Brandschutzmaßnahmen in einem Gebäude umgesetzt werden. Ggf. werden Sie auch noch von einem Fachplaner für Brandschutz unterstützt.
Es sind eine Vielzahl von in Deutschland geltenden Richtlinien und Gesetzen einzuhalten, die sich zudem noch von Bundesland zu Bundesland unterscheiden können.
Zu den baulichen Maßnahmen gehören unter anderem:

  • die Errichtung von Brandabschnitten durch Brandwände und Brandschutztüren
  • die Auswahl des Baumaterials anhand des Brandverhaltens und Feuerwiderstandes
  • die Planung und Erstellung von Flucht- und Rettungswegen
  • die Errichtung von Löschwasseranschlüssen

Je nach Art, Nutzung und Größe des Gebäudes sind hier unterschiedliche Normen und Werte einzuhalten.

Anlagentechnischer Brandschutz

Zum anlagentechnischen Brandschutz gehören der Brandschutz in der technischen Gebäudeeinrichtung und der Brandschutz durch technische Anlagen oder Einrichtungen.
Gebäudetechnische Einrichtungen werden zunehmend komplexer und benötigen immer elektrische Leitungen. Diese technischen Einrichtungen sind potenzielle Gefahrenquellen und erfordern daher besonderen Schutz. Diesen Schutz übernimmt der anlagentechnische Brandschutz.

Der anlagentechnische Brandschutz beinhaltet neben vorbeugenden Komponenten wie z.B. Rauchmeldern auch operative Komponenten wie z.B. Rauchabzugsanlagen, die im Brandfall Wärme und Rauch aus dem Gebäude leiten, um die Ausbreitung eines Brandes zu verhindern und den Brandschaden zu minimieren.
Brandmeldeanlagen, Feuerlöschanlagen und Rauchabzugsanlagen sind wichtige Bestandteile des anlagentechnischen Brandschutzes.

Organisatorischer Brandschutz

Erweitert und koordiniert werden der anlagentechnische und der bauliche Brandschutz durch den organisatorischen Brandschutz. Dieser beinhaltet beispielsweise

Dies sind einige der wichtigsten Maßnahmen, die zum organisatorischen Brandschutz gehören.

Das Ziel des organisatorischen Brandschutzes ist das möglichst frühe Melden und die damit verbundene frühe Bekämpfung eines Brandes, um Folgeschäden zu verringern. Hinzu kommt die Aufgabe der Personenrettung. Wichtig ist hierbei beispielsweise die kontrollierte Evakuierung des Gebäudes.

Die Aufgaben und Maßnahmen des organisatorischen Brandschutzes umzusetzen, durchzuführen und effektiv zu meistern, obliegt zum Großteil dem bestellten Brandschutzbeauftragten. Dieser sollte auch regelmäßige Evakuierungsübungen durchführen, um sicherzustellen, dass im Ernstfall alles reibungslos abläuft. Der Brandschutzbeauftragte kann ein Mitarbeiter des Betriebes sein, es kann aber auch ein externer Brandschutzbeauftragter bestellt werden.

Brandschutz Kaltenkirchen – Externer Brandschutzbeauftragter

Wenn Sie in Sachen Brandschutz Kaltenkirchen einen externen Brandschutzbeauftragten für Ihr Unternehmen beauftragen möchten, sind Sie bei uns richtig. Als Brandschutzunternehmen werden wir für Sie als Brandschutzbeauftragter in Kaltenkirchen und deutschlandweit tätig. Bei Fragen zu unserem Angebot oder wenn Sie einen externen Brandschutzbeauftragten benötigen, sprechen Sie uns an:

Mehr Sicherheit durch Brandschutzhelfer

Um die Sicherheit in einem Unternehmen zu erhöhen und auch den Brandschutzbeauftragten eines Unternehmens zu unterstützen, ist es sinnvoll, einen oder mehrere Mitarbeiter zu Brandschutzhelfern ausbilden zu lassen.

Brandschutzhelfer übernehmen Aufgaben in allen drei Bereichen des Brandschutzes. Sie stellen im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes beispielsweise sicher, dass Pläne für Flucht- und Rettungspläne aushängen. Im Bereich des abwehrenden Brandschutzes sind sie geschult im Umgang mit Kleinlöschgeräten und können die ggf. vorhandenen weiteren Feuerlöscheinrichtungen bedienen. Im organisatorischen Brandschutz helfen Sie bei der Evakuierung des Gebäudes.

Wie viele Brandschutzhelfer in einem Betrieb vorhanden sein sollten, ist abhängig von der Betriebsgröße und der Brandgefahr. Gerne beraten wir Sie, wenn Sie Fragen rund um Ihren Bedarf an Brandschutzhelfern in Kaltenkirchen oder im norddeutschen Raum haben.

Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Ausbildungsteil.

Neben allgemeinen Inhalten zu Brandgefahren und Brandursachen werden im theoretischen Teil auch betriebsspezifische Brandgefahren besprochen. Dazu gehört auch die Brandschutzordnung des Betriebes. Es wird vermittelt, wo Aushänge platziert und welche Alarmierungswege im Betrieb vorhanden sein müssen und sollten.

Brandschutzhelfer werden im Umgang mit Brandschutz- und Löscheinrichtungen vertraut gemacht. Dazu gehört im theoretischen Teil neben der Funktionsweise auch das Kennenlernen der Auslösemechanismen. Im praktischen Teil werden durch realitätsnahe Übungen diese theoretischen Kenntnisse von Feuerlöscheinrichtungen gefestigt.

Das ist nur ein kleiner Auszug aus den Inhalten der Ausbildung zum Brandschutzhelfer.

Brandschutzschulungen bei Safety Feuerlöschtechnik

Wir bieten regelmäßig Brandschutzschulungen, die Sie hier direkt online buchen können. Sollten Sie noch Fragen zu einer Brandschutzschulung haben, nehmen Sie gerne auch direkt Kontakt zu uns auf.

Selbstverständlich beraten wir Sie auch hinsichtlich aller anderen Fragen rund um den Brandschutz Kaltenkirchen.

Weitere Informationen über unser Leistungsspektrum im Bereich Brandschutz Kaltenkirchen finden Sie unter folgenden Links:

Feuerlöscher Kaltenkirchen
Rauchabzug Kaltenkirchen
Brandschutztüren Kaltenkirchen

Übrigens: Wir werden nicht nur in Kaltenkirchen, sondern im gesamten norddeutschen Raum in Sachen Brandschutz für Sie tätig. Weitere Informationen finden Sie auch unter folgenden Links:

Brandschutz Flensburg | Feuerlöscher Bremen | RWA Wedel | Brandschutz Norderstedt | Feuerlöscher Kreis Ostholstein | Feuerlöscher Itzehoe | Rauchabzug Hannover | Brandschutztüren Buxtehude | Brandschutz Stade | Feststellanlagen Hannover